Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzerklärung

Vereinbarung

Vereinbarung zwischen dem
Herausgeber:

Image Card Rostock
Jens Kaufmann
Evershäger Weg 7
18107 Lichtenhagen

und der
Anmelde-Firma (= Partnerfirma, = Partner, = Gutscheinanbieter)
zum Gratis-Anmeldeformular

1.    
Ab sofort ist es möglich, über die Web.Seite: www.MV-Gutscheine.de individuell gestaltbare (Geld-)Wertgutscheine zu kaufen. Diesen Service möchte der Partner gern nutzen und wird deshalb Gutscheinanbieter beim Herausgeber. Die Vereinbarung ist jederzeit wieder kündbar.

2.    
Der Herausgeber darf deshalb auf seinen Internetseiten Wert-Gutscheine des Partners zum Kauf anbieten und die Gutscheine nach deren Bezahlung online (per pdf) oder offline (per Postversand) dem Kunden zustellen. Insofern wird der Herausgeber ausschließlich als Vermittler für diese Wert-Gutscheine des Partners tätig.

3.    
Der Partner erhält unmittelbar nach Bezahlung des Gutscheine
s durch den Kunden an den Herausgeber den Gutscheinbetrag auf sein Geschäftskoto überwiesen, abzüglich einer Vermittlungsgebühr von 10 % netto, zzgl. ges. Ust. . Die Gebühr beinhaltet alle Vermittlungs-, Bearbeitungs- und anteiligen Werbekosten.

4.    
Der Partner erhält unmittelbar nach Bezahlung des Gutscheines durch den Kunden, vom Herausgeber (automatisch per E.mail) eine Kopie des Gutscheines sowie die Gutschrift-/ Gebührenabrechnung.

5.    
Der Partner verpflichtet sich zu uneingeschränkten Einlösung des Gutscheines zum jeweiligen Ausstellungswert.
Einschränkung seitens des Herausgeber:
Die Gutscheine dürfen nicht für die Bezahlung von Schlemmer-Card-Nutzungen  oder Schlemmer-Card-Tagesangeboten  verwendet werden.

6.    
Gesetzlich vorgeschrieben, sind alle Geldwert-Gutscheine 3 Jahre gültig. Die Frist beginnt mit dem Ablauf des Jahres, in dem der Gutschein gekauft wurde, also dem 31.12. des Ausstellungsjahres.

7.    
Für den Fall der Schließung, Geschäftsaufgabe, des Unternehmensverkaufes usw. zahlt der Partner unaufgefordert die erhaltene Gutscheinsumme aller noch nicht eingelösten Gutscheine wieder an den Herausgeber zurück.

8.    
Der Partner haftet allein für die Einlösbarkeit der Gutscheine gegen über dem Käufer / Nutzer.
9.
Sollten einzelne Bestimmungen dieser Vereinbarung unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt davon die Wirksamkeit der Vereinbarung im Übrigen unberührt.
An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung am nächsten kommen, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen bzw. undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben.
Die vorstehenden Bestimmungen gelten entsprechend für den Fall, dass sich der Vereinbarung als lückenhaft erweist.

 

 

Facebook


© Webdesign & Werbeagentur psn media GmbH & Co. KG